Skip to content

Autor: Ulrike Götz
goetz@vfz-verlag.de

Lesedauer: 4 min

Schwelmer Symposium

Schwelmer Symposium findet erst 2022 wieder statt

Messe Augsburg, Germany Aufzugsindustrie setzt auch in Krisenzeiten auf die internationale Leitmesse der Branche ​

Der globale Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) hat seit 2020 enorme Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und unser Miteinander. Um die Ausbreitung auch weiterhin einzudämmen, müssen wir unsere sozialen Kontakte weitgehend einschränken und große Menschenansammlungen sind untersagt.

Aus diesem Grund stand für den Beirat schnell fest, dass das Schwelmer Symposium physisch auch 2021 nicht stattfinden kann. 

Kurzzeitig wurde in Erwägung gezogen 2021 ein Online Symposium anzubieten.

Allerdings steht für alle Beteiligten in der Organisation und dem Programmausschuss außer Frage, dass unsere traditionelle Veranstaltung gerade durch das muntere Miteinander im Ausstellerraum und die lebhaften Diskussionen – angeregt durch die informativen Vorträge, eine Bereicherung und zusätzliche Attraktivität des Symposiums darstellt.

Schwelmer Symposium
Archivbild Lift-Report

Aus diesen Gründen haben sich die Veranstalter dazu entschlossen das Schwelmer Symposium leider ebenfalls im Jahr 2021 ausfallen zu lassen.

In der Hoffnung, dass wir im Jahr 2022 wieder an unsere alte Tradition anknüpfen können, wünschen wir Ihnen bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund.

 

Information

Henning GmbH & Co. KG
Loher Str. 4
Berliner Str. 52
58332 Schwelm
Germany
FON: +49 2336 9298-0
FAX: +49 2336 9298-100

Das könnte Sie auch interessieren

One Barangaroo

Down Under an der Spitze

One Barangaroo in Sydney ist der diesjährige Gewinner des renommierten Emporis Skyscraper Awards. Zum ersten Mal in der mehr als 20-jährigen Geschichte des Preises geht die prestigeträchtige Trophäe nach Australien. One Barangaroo ist ein 271 Meter hoher Wolkenkratzer, der von den britischen Architekten WilkinsonEyre entworfen wurde. Es ist das derzeit höchste Gebäude in Sydney und bietet Besuchern wie Bewohnern eine spektakuläre Aussicht auf den Hafen und das berühmte Opernhaus der Stadt
weiterlesen

Trauer um Albrecht Hildebrandt

Der VFA-Interlift trauert um Albrecht Hildebrandt, Gründungsmitglied VFA-Interlift und Mitglied seit 1987 und stellvertretender Vorsitzender 1997 - 2000. Er starb am 16. Oktober im Alter von 85 Jahren.
weiterlesen
lift report magazin

Mit dem Sensor IMS 100 Pro die Sicherheit fest im Blick

War es früher noch die Aufgabe des Liftboys, für die Sicherheit der Fahrgäste beim Ein- und Aussteigen zu sorgen, so übernehmen dies heute innovative Sensoren.
weiterlesen