Skip to content

Autor: Ulrike Götz
goetz@vfz-verlag.de

IEE Expo und E2 Forum Mumbai 2022 mit neuem Termin am neuen Ort: dem JIO World Convention Centre (JWCC) in Mumbai (Quelle: JWCC I Messe Frankfurt India)

IEE Mumbai

IEE Expo mit neuem Datum und neuer Location für den Branchentreff 2022

Für die International Elevator and Escalator Expo (IEE Expo) in der indischen Wirtschaftsmetropole Mumbai hat der Veranstalter Messe Frankfurt India heute einen neuen Termin und neuen Veranstaltungsort angekündigt.

Die Änderung ermöglicht es dem Veranstalter, in der zu erwartenden Aufschwungsphase eine größtmögliche Beteiligung und Qualität der Besucher sicherzustellen für die nunmehr erste zweijährliche Ausgabe nach den pandemiebedingten Ungewissheiten. Die internationale Leitmesse wird vom 6. bis 8. September 2022 im JIO World Convention Centre (JWCC) in Mumbai stattfinden. Damit verschafft der Veranstalter der vertikalen Transportbranche zusätzliche Vorbereitungszeit und bietet den Ausstellern wie auch den Messebesuchern Sicherheit, Vertrauen und Flexibilität.

Der Anstieg der Omikron-Fälle auf der ganzen Welt und in Indien sowie die behördlichen Richtlinien im Bundesstaat Maharashtra haben den Veranstalter dazu veranlasst, die Messetermine im gemeinsamen Interesse der Aussteller, Besucher und Industriepartner zu überprüfen und zu verschieben. Die 9. Ausgabe der IEE Expo wird daher im September 2022 im neu eröffneten JIO World Convention Centre (JWCC) in Mumbai stattfinden. Parallel dazu findet das E2 Forum Mumbai am 7. September 2022 statt.

 Vor dem Hintergrund der im Herbst 2021 erfolgreichen Ausstellungen und Konferenzen, einschließlich des Branchen-renommierten E2 Forums in Neu-Delhi, sagte Raj Manek, Geschäftsführer der Messe Frankfurt India: „Das E2 Forum in New Delhi hat den Puls der Branche und die Entwicklungschancen von Aufzügen und Fahrstühlen für die Personenmobilität in allen wichtigen Sektoren in Indien aufgezeigt. Alle Augen sind nun auf die Veranstaltung 2022 gerichtet, und als Organisatoren konzentrieren wir uns darauf, ein solides Angebot zu gewährleisten, da wir genau wissen, dass die Branche diese Plattform mehr denn je braucht, um das Geschäft zu beleben, die Zusammenarbeit zu stärken und intelligente und vernetzte Gebäudesystemtechnik zu erleben.“ Zur Begründung der Terminverschiebung ergänzte Raj Manek: „In Anbetracht der aktuellen Entwicklungen glauben wir, dass die Verlegung der Messe ein gesundes Geschäftsumfeld schafft und den Ausstellern zusätzliche Zeit für eine sichere Planung bietet, was wiederum Vertrauen für die Wirtschaft schafft. Es ist eine schwierige, aber verantwortungsvolle Entscheidung im Interesse aller Beteiligten.“

Vincent Pinto, Senior Vice President New Installation Business, Schindler India Pvt Ltd, begrüßte die Entscheidung des Veranstalters: „Schwierige Zeiten verlangen nach umsichtigen, angemessenen Maßnahmen. Wir unterstützen die Entscheidung des IEEE-Teams, die Veranstaltungstermine im Interesse der Sicherheit und der Einhaltung der staatlichen Richtlinien zu verschieben. Wir befürworten diese sicherheitsbewusste Entscheidung und freuen uns auf die Teilnahme an der kommenden September-Ausgabe.“

Auch Ramanathan Rajaraman, VP Magnet Technology Machines bei Bharat Bijlee Ltd., sprach sich für die neuen Termine aus: „Wir begrüßen die Entscheidung, der Sicherheit und den Geschäftsinteressen der Industrie Vorrang einzuräumen, und unterstützen die neuen Termine voll und ganz. Wir freuen uns darauf, im September 2022 persönlich mit der Branche in Kontakt zu treten.“

 

Neben der Messe werden die Organisatoren auch das renommierte E2 Forum veranstalten, das gemeinsam mit L’Avenir Elevator Consultancy als Programmpartner organisiert wird. Es wird erwartet, dass das Forum während seiner Laufzeit neben der Messe unter anderem Schlüsselthemen aufgreift, die auf das globale und indische Aufzugs- und Fahrtreppenmarktszenario und die neuesten Trends, die Immobilien- und Infrastrukturbranche: Chancen, Herausforderungen und Lösungen, die neuesten Sicherheitsvorschriften und -normen für die Fahrtreppen- und Aufzugsbranche, die Modernisierung von Fahrtreppen und Aufzügen auf dem indischen Markt und den Einsatz von Aufzügen für die Notfallevakuierung in Hochhäusern abzielen.

Das Bedürfnis der Branche, die Geschäftsverbindungen zu stärken, ist nach der pandemiebedingten Unterbrechung nach wie vor groß. Die IEE Expo, Indiens führende Fachmesse für Aufzüge und Fahrtreppen, leistet einen wichtigen Beitrag zur Erreichung von Geschäftszielen und führenden Entwicklungen für den Sektor und ist der Ort, an dem die Aufzugsindustrie, der Immobiliensektor, Entwickler und Stadtplaner unter einem Dach zusammenkommen. Boman Irani, Präsident von CREDAI-MCHI, sagte: „Wir haben uns zwar auf die physische Messe gefreut, aber wir unterstützen die Entscheidung der Messe Frankfurt India voll und ganz und glauben, dass der neue Termin ein günstigeres Umfeld für die Vernetzung bieten wird. Die Veränderungen, die die Pandemie mit sich gebracht hat, haben zu einem großen Wandel in der Personenmobilität geführt – sei es in Hochhäusern oder U-Bahnen, bei der Bahn, in Industrie- oder Gewerbebetrieben, und für unsere Vereinigung von Immobilienentwicklern bleibt es eine der obersten Prioritäten, die IEE Expo zu besuchen und diese Entwicklungen live mitzuerleben, sobald die Branche zusammenkommen kann.“

Mit einem umfassenden Sicherheitskonzept im Rahmen der „MFISafeConnect“-Standards und den hochmodernen Einrichtungen des modernen JIO World Convention Centre in Mumbai wird die Ausgabe 2022 die Branche wieder vereinen und die neuesten Entwicklungen im Bereich der Personenmobilität für das „neue Normal“ präsentieren.

 

E2-Veranstaltungen für die Gebäudetechnikbranche

Die Messe Frankfurt ist mit fünf Veranstaltungen für Aufzüge und Fahrtreppen in Amerika, Asien und Europa vertreten: Mit der International Elevator and Escalator (IEE) Expo in der Metropole Mumbai bietet die Messe Frankfurt die Plattform für den wachsenden indischen Markt. Die E2 Foren in Buenos Aires (Argentinien), Frankfurt am Main (Deutschland), Mailand (Italien), und in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi ergänzen das Portfolio als Innovationsforen für den branchen-übergreifenden Dialog der Industrie mit den Betreibern in Immobilienwirtschaft, Planung und Gebäudetechnik.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Studio Bau Online

BAU ONLINE gibt Orientierung in bewegter Zeit

Intensives B2B-Networking und vielfältige Markteinblicke – das Angebot der BAU ONLINE erwies sich als wichtiger Ankerpunkt für die Baubranche in bewegter Zeit. 247 Aussteller boten digitale Live-Präsentationen sowie 1:1-Gespräche an und das Konferenzprogramm beleuchtete die Themen Digitalisierung, Herausforderung Klimawandel, Ressourcen und Recycling, Wohnen der Zukunft sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Architektur und Bauwirtschaft.
weiterlesen

39. Heilbronner Aufzugstage 2022 – Der nachhaltige Aufzug

Nachdem wir uns 2021 nur virtuell treffen konnten, freuen wir uns besonders, dass wir Sie zu den Heilbronner Aufzugstagen 2022 wieder werden begrüßen können. Noch gelten für die Teilnahme 2G-Bestimmungen (15.2.), aber es besteht begründete Hoffnung, dass daraus bis zu den Aufzugstagen noch 3G werden wird. Eines ist jedenfalls sicher: am 8. und 9. März 2022 treffen wir uns im großen Saal der Harmonie Heilbronn. Wer trotzdem die Aufzugstage nicht präsent erleben kann oder möchte hat Gelegenheit, per Livestream dabei zu sein. Bitte vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung.
weiterlesen
WEE in Shanghai

World Elevator & Escalator Expo 2020 in Shanghai

Die WEE Expo 2020 Shanghai fand vom 18. bis 21. August im National Convention and Exhibition Center statt.
weiterlesen