39. Heilbronner Aufzugstage 2022 – Der nachhaltige Aufzug

Nachdem wir uns 2021 nur virtuell treffen konnten, freuen wir uns besonders, dass wir Sie zu den Heilbronner Aufzugstagen 2022 wieder werden begrüßen können. Noch gelten für die Teilnahme 2G-Bestimmungen (15.2.), aber es besteht begründete Hoffnung, dass daraus bis zu den Aufzugstagen noch 3G werden wird. Eines ist jedenfalls sicher: am 8. und 9. März 2022 treffen wir uns im großen Saal der Harmonie Heilbronn. Wer trotzdem die Aufzugstage nicht präsent erleben kann oder möchte hat Gelegenheit, per Livestream dabei zu sein. Bitte vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung.

Lies weiter

IEE Expo mit neuem Datum und neuer Location für den Branchentreff 2022

IEE Mumbai

Für die International Elevator and Escalator Expo (IEE Expo) in der indischen Wirtschaftsmetropole Mumbai hat der Veranstalter Messe Frankfurt India heute einen neuen Termin und neuen Veranstaltungsort angekündigt. Die Änderung ermöglicht es dem Veranstalter, in der zu erwartenden Aufschwungsphase eine größtmögliche Beteiligung und Qualität der Besucher sicherzustellen für die nunmehr erste zweijährliche Ausgabe nach den pandemiebedingten Ungewissheiten. Die internationale Leitmesse wird vom 6. bis 8. September 2022 im JIO World Convention Centre (JWCC) in Mumbai stattfinden. Damit verschafft der Veranstalter der vertikalen Transportbranche zusätzliche Vorbereitungszeit und bietet den Ausstellern wie auch den Messebesuchern Sicherheit, Vertrauen und Flexibilität.

Lies weiter

Trauer um Ralph Kanzler

Ralph Kanzler

Die Vma trauert um Ralph Kanzler unseren langjährigen ersten Vorsitzenden und geschäftsführenden Gesellschafter der Kanzler Aufzüge GmbH der am 10 Dezember 2021 im Alter von 54 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Lies weiter

IN MEMORIAM

Ami Lustig & Josef Stier

Ingenieur Ami Lustig wurde 1950 in Israel geboren, und schon im Alter von sechs Jahren – als er seinen Vater Simcha, der im Dezember 2019 verstorben ist, in das Büro von ESL, dem führenden Aufzugsberater in Israel, begleiten würde – war klar, dass seine Zukunft in der Aufzugsbranche liegen würde. Nach seinem Abschluss an der Ingenieurfakultät der Universität Tel Aviv im Jahr 1977 trat er Vollzeit bei ESL ein und war im Laufe der Jahre an prestigeträchtigen Projekten in Israel und international beteiligt.

Lies weiter